Presseresonanz

Ausgezeichnete Qualität

Unsere Berater sowie unsere Sozietät werden regelmäßig von objektiven Stimmen als führend beurteilt und ausgezeichnet.
Gerne können Sie uns auch auf LinkedIn folgen, wo wir über unsere M&A-Arbeit sowie Neuigkeiten über c·k·s·s berichten

c·k·s·s wurde vom Magazin FOCUS in den Arbeitsgebieten „Sanierung, Restrukturierung, Insolvenz“, „Gesellschafts-/Körperschaftsteuer“, „Unternehmensnachfolge“, „Umwandlung, Umstrukturierung und M&A“ , Erbschaft, Schenkung, Nachlass“ sowie „Beratung gemeinnütziger Gesellschaften/Stiftungen/Vereine“ und „Steuerstrafrecht“ als eine von Deutschlands TOP Steuerkanzleien 2016 ausgezeichnet. Hervorgehoben wurde die überproportionale Weiterempfehlung.
FOCUS-Spezial 2018, Heft Februar/März 2018

c·k·s·s gehört laut JUVE-Handbuch zu den empfohlenen Kanzleien für Steuerrecht und Steuerstrafrecht in Deutschland.
JUVE-Handbuch 2017/2018, 902/904

Unter dem Titel „Boutique statt von der Stange“ berichtet das SteuerberaterMagazin in seiner Ausgabe 2/2016 über c·k·s·s und die Vorzüge einer Spezialisierung.
SteuerberaterMagazin, Ausgabe 2/2016; StBMag Nr. 2 vom 25.1.2016 Seite 42
» Artikel aufrufen

Dr. Claas Fuhrmann gehört laut JUVE-Handbuch zu den führenden Namen im Steuerstreitverfahren.
JUVE-Handbuch 2017/2018
» Artikel aufrufen

c·k·s·s wurde in „FOCUS Spezial – Anwälte 2017“ im Bereich „Steuerrecht“ als Top-Wirtschaftskanzlei ausgezeichnet – besonders hervorgehoben wurde eine überproportionale Weiterempfehlung von Kollegen. 
FOCUS-Spezial, Heft Oktober/November 2017

JUVE berichtet am 26.1.2016 über die Mitwirkung von Rudolf Stahl an einem der größten deutschen Steuerstrafverfahren unter dem Titel „Steuerstrafverfahren: Milliardärsfamilie Engelhorn kommt glimpflich davon“ ebenso berichtet die FAZ v. 27.1.2016 über das Verfahren unter dem Titel „Mehr als 100 Millionen Euro Steuerschaden“

c·k·s·s gehört laut JUVE German Commercial Law Firms 2016 zu den „recommended firms“ in den Bereichen „tax law“ und „tax criminal tax“
JUVE German Commercial Law Firms 2016, 398, 410

c·k·s·s wurde in „FOCUS Spezial 2015 Deutschland Top-Anwälte“ im Bereich „Steuerrecht“ als Top-Wirtschaftskanzlei ausgezeichnet – besonders hervorgehoben wurde eine überproportionale Weiterempfehlung von Kollegen.
FOCUS-Spezial, Heft Februar/März 2015

Unter dem Titel „Platzhirsch in der Nische“ berichtet das SteuerberaterMagazin in seiner Ausgabe 9/2015 über c·k·s·s und kommt zu dem Ergebnis, dass die „Kölner Kanzlei ckss sich in den vergangenen Jahrzehnten einen herausragenden Namen in der Branche erarbeitet hat und auf anspruchsvolle Mandate sowie eine lange und intensive Begleitung der Mandanten setzt.“
SteuerberaterMagazin, Ausgabe 9/2015
» Artikel aufrufen

Dr. Martin Strahl gehört laut der vom Handelsblatt zusammen mit ‘Best Lawyers’ durchgeführten Untersuchung wie bereits im Vorjahr zum Kreis der „Best Lawyers seit 2015″ für den Bereich Steuern (Tax)

c·k·s·s wurde von der Wirtschaftswoche in einem unabhängigen Juryverfahren unter die 25 Top-Steuerrecht-Kanzleien in Deutschland gewählt; Dr. Claas Fuhrmann und Rudolf Stahl wurden als Steuerspezialisten ausgezeichnet.
Wirtschaftswoche vom 29.5.2015 
» PDF downloaden

Dr. Claas Fuhrmann diskutiert als einer der Top-Steuerberater aus der Region am „Runden Tisch“ über sinnvolle Steuergesetze, die Mentalität von Unternehmen und ihre eigenen Nachwuchssorgen.
„Kölner Stadtanzeiger, Sonderbeilage Steuerberater“ November 2014 
» PDF downloaden

Rudolf Stahl gehört laut Wirtschaftswoche zu den „Besten Anwälten für Steuerstrafrecht“.
vgl. Ausgabe v. 18.7.2009
» Artikel aufrufen

Dr. Claas Fuhrmann referiert und diskutiert als einer von fünf ausgewiesenen Kennern zum Thema „Erben und vererben ohne Sorgen“ beim Justizforum Aachen“.
Aachener Zeitung v. 5.6.2014
» Artikel aufrufen

c·k·s·s wurde vom Magazin FOCUS in den Bereichen „Steuerstrafrecht“ und „Finanzämter-/ Verwaltungsvollstreckung“ als eine von Deutschlands besten Steuerkanzleien 2014 ausgezeichnet.
FOCUS-Spezial 2014 Heft Februar/März 2014

c·k·s·s gehört laut Wirtschaftswoche zu den „Top-Kanzleien für Steuerstrafrecht“
vgl. Ausgabe v. 18.7.2009 
» Artikel aufrufen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!